Kopfzeile Managementsysteme

Qualitätsmanagement einführen


Die ISO 9001 geht nicht mehr nur vom Kunden aus, sondern betrachtet mit den sog. interessierten Parteien das gesamte Umfeld des Unternehmens. Zu Beginn ist zu prüfen, welche Erwartungen und welche Themen von diesen interessierten Parteien an das Unternehmen herangetragen werden und welche Chancen und Risiken hiermit verbunden sind. Dieses spiegelt sich i.d.R. in der Unternehmensstrategie wieder.

Ziel des Qualitätsmanagements ist es, die Unternehmensstrategie durch Einführung geeigneter Prozesse erfolgreich umzusetzen und Abweichungen frühzeitig zu erkennen. Das Wichtige bei den Prozessen ist deren Bewertbarkeit im Sinne des Regelkreisprinzips (FAQ) sowie die Beschreibung der Schnittstellen und des Zusammenwirkens innerhalb einer sog. Prozesslandschaft. Da Gesetzgeber und Behörden ebenfalls zu den interessierten Parteien zählen, müssen eventuelle Defizite in der Organisation bzw. Dokumentation frühzeitig erkannt und beseitigt werden.

Das Ganze kann natürlich nur funktionieren, wenn die Beschäftigten von Beginn an in den Aufbau des Qualitätsmanagements einbezogen werden und als Team zusammenarbeiten.

Qualität ist Teamarbeit

Ihr Berater für das
Qualitätsmanagement
ISO 9001, ISO 13485
aus Kiel


Bernd Witthuhn
Düppelstraße 67
24105 Kiel
E-Mail:
Telefon: 0431 805189
Mobil: 0173 2330351

nach oben