Kopfzeile QM Dokumentation

QM-Dokumentation


Besonders in der Anfangsphase lohnt sich das Gespräch, um die Dokumentation für ihr Qualitätsmanagementsystem übersichtlich zu gliedern und zu strukturieren. Bestimmte Darstellungsformen oder Schemata sind sinnvolle Werkzeuge innerhalb der Dokumentation – aber eben nur Werkzeuge, um den Inhalt an die Adressaten zu bringen. Passen Werkzeug und Inhalt bzw. Adressat nicht zusammen, haben Sie ihren Zweck nicht erfüllt.

Ebenso wichtig wie der Inhalt ist die Frage, wie schnell und komfortabel Dokumente und Vorlagen von den Beschäftigten gefunden werden. Beachten Sie auch, dass sich die Dokumentation Ihres Qualitätsmanagementsystems leicht auf Änderungen im Unternehmen anpassen lässt und nutzen Sie Spielräume, die durch die aktuelle Ausgabe der ISO 9001 gegeben sind. Sie reduzieren damit den Pflegeaufwand und erhalten durch eine aktuelle Prozessbeschreibungen die Akzeptanz für das QM-System bei ihren Beschäftigten.

Gerne schaue ich einmal unverbindlich über die Dokumentation Ihres Qualitätsmanagementsystems und gebe Ihnen meine Rückmeldung.

Tipps zur Dokumentation und zum Qualitätsmanagement finden Sie auch in den FAQ.

Setzen Sie den Zug gleich auf das richtige Gleis, denn hat er erstmal Fahrt aufgenommen, sind Korrekturen mit sehr viel Aufwand verbunden

Ihr Berater für das
Qualitätsmanagement
ISO 9001, ISO 13485
aus Kiel


Bernd Witthuhn
Düppelstraße 67
24105 Kiel
E-Mail:
Telefon: 0431 805189
Mobil: 0173 2330351

nach oben